Doppelte Chance2018-07-11T12:55:40+00:00

Doppelte Chance Sportwetten – Erklärung und Beispiele sowie Tipps

Doppelte Chance ist eine sehr beliebte Wettart bei Sportwetten. Dabei geht es darum auf zwei verschiedene möglichen Ausgänge einer Wette zu setzen. Somit kann man sich absichern, falls eines der erwarteten Ereignisse nicht eintritt. Diese Wette ist so beliebt, weil man damit die doppelte Chance hat seine Wette zu gewinnen und nicht auf ein spezifisches Ergebnis angewiesen ist.

  • 12: Auf den Heim- oder Auswärtssieg tippen
  • 1X: Auf den Heimsieg und Unentschieden tippen
  • X2: Auf Unentschieden und den Auswärtssieg tippen

Die Doppelte Chance sollte immer dann gewettet werden, wenn man sich unsicher ist, wie eine Wette ausgeht. Lediglich eines gewissen Ergebnisses sollte man sich sicher sein und dieses ausschließen. Beispielsweiße in einem Fußballspiel, bei dem man dem Favoriten eine Niederlage nicht zutraut kann man die Doppelte Chance wetten und so auch im Falle eines Remis gewinnen.

Die Vor- und Nachteile der Wettart im Überblick

Der große Vorteil den die Doppelte Chance gegenüber einer normalen Wette hat, ist dass sie auch im Falle eines anderen zweiten ausgewählten Ergebnisses die Wette gewinnen lässt. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit mit Doppelter Chance zu gewinnen eben auch wie der Name schon sagt doppelt so hoch.Mit dieser Wettart kann der Spieler auch sehr gut Kombiwetten mit einem anscheinend sicheren Tipp noch etwas in die Höhe treiben.

Ein Nachteil dieser Wettart ist dafür aber, dass die doppelte Chance zu gewinnen auch auf Kosten der Quote geht. Diese ist nämlich auch entsprechend der Gewinnwahrscheinlichkeit deutlich geringer.

Doppelte Chance Beispiel – So funktioniert die Wettart

Als Beispiel wie die Doppelte Chance funktioniert kann man sich zum Beispiel das WM Viertelfinale zwischen England und Schweden ansehen. England ist sicher der Favorit und mit einer Quote von 1,9 sieht das der Buchmacher auch so und üblicherweise würde man den Sieg nun über eine Einzelwette anspielen. Doch welche Möglichkeit gibt es noch?

Schweden hat dagegen eine Quote von 4,7 und ein Unentschieden eine Quote von 3,2. Sicher ist Englands Sieg zu erwarten, aber auch ein Unentschieden ist gegen die starken Schweden sicherlich möglich. Somit kann man hier Doppelte Chance auf England oder Unentschieden wetten bei einer Quote von immerhin noch 1,2.

Für welche Sportarten können Spieler das DC nutzen?

Die Doppelte Chance wird hauptsächlich beim Fußball genutzt, weil hier grundsätzlich drei Ausgangsmöglichkeiten bestehen: Sieg, Unentschieden oder Niederlage. Aber auch andere Sportarten, die diese Art von Ausgängen haben, werden für Doppelte Chance Wetten genutzt. Dazu zählt beispielsweiße Handball oder auch Basketball, bei dem dann das Ergebnis nach der regulären Spielzeit gewertet wird.

Sind die Wettquoten denn noch lukrativ genug?

Die Quoten sind wie bereits erwähnt natürlich deutlich niedriger als bei den Standart Wetten. Dafür hat man aber auch eine deutlich höhere Chance zu gewinnen. Man sollte generell immer für sich selbst entscheiden ob die Quote hoch genug ist um eine Wette zu platzieren oder ob diese nicht lukrativ genug ist. Generell lohnt sich Doppelte Chance bei Wetten auf Außenseiter, weil diese trotz guter Leistung nicht gewinnen müssen.

Doppelte Chance als Booster für die Kombiwette

Um diese niedrigen Quoten aber doch lukrativ und hoch zu machen, kann es sich lohnen mehrere Doppelte Chance Wetten zu einer Kombiwette zusammenzufügen und somit eine hohe Quote zu haben. Gerade aufgrund der hohen Wahrscheinlichkeit, dass die Doppelte Chance eintritt können sich solche Kombiwetten lohnen.

Qualifiziert sich die Wettart für den Wettbonus?

Der Wettbonus ist immer ein gutes Angebot um Neukunden dabei zu helfen gleich zu Beginn ein großes Kapital zu besitzen und viel wetten zu können. Von daher ist es natürlich auch interessant ob die Doppelte Chance sich auch für den Wettbonus qualifiziert. Dies variiert von Anbieter zu Anbieter und sollte deshalb in den AGBs nachgelesen werden. Oft qualifiziert sich die Wettart zwar für den Wettbonus, jedoch sollte man aufpassen, dass man die Mindestquote für den Wettbonus mit der Doppelten Chance auch erreicht.

Doppelte Chance Strategie – Welche versprechen Erfolg?

Erfolg verspricht die Doppelte Chance deutlich besser als ein normale Wette auf den Ausgang einer Partie. Die Strategie, welche man dabei wählt, ist jedem selbst überlassen. Generell lohnt es sich jedoch ein Team mit einem Unentschieden abzusichern. Dies kann entweder bei einem Außenseiter der Fall sein, der trotz guter Leistung nicht gewinnt, oder bei einem Favoriten, der zwar nicht überzeugt, aber auch nicht verliert.

Fazit Doppelte Chance – Fast sichere Gewinne zu kleinen Quoten

Die Doppelte Chance bietet eine gute Möglichkeit die Wetten abzusichern. Zwar sind die Quoten geringer, aber dafür ist die Chance zu gewinnen sehr gut. Gerade für Spieler, die das Risiko scheuen oder sich bei einem Spiel unsicher sind, ist diese Wettart sehr gut geeignet. Insgesamt muss man sagen, dass Doppelte Chance perfekt geeignet ist um mit geringem Risiko kleine Gewinne zu erzielen.

FAQ für die Doppelte Chance

Bei welchen Sportarten gibt es die Doppelte Chance?

Die Wettart Doppelte Chance gibt es grundsätzlich bei allen sportlichen Events, bei denen es drei mögliche Ausgänge für das Ergebnis gibt: Sieg, Unentschieden oder Niederlage. Die ist zum Beispiel beim Fußball, Handball oder Eishockey der Fall.

Kann man mit dem DC auch den Wettbonus freispielen?

Mit der Doppelten Chance kann normalerweise auch der Wettbonus freigespielt werden. Allerdings ist dies nicht bei jedem Anbieter garantier, sodass man es in den AGBs nachlesen sollte.

Bis zu welcher Quote lohnt sich die Wettart?

Dies ist jedem selbst überlassen, aber generell sind die Quoten für das niedrige Risiko angemessen.

Welche Wettanbieter haben die Doppelte Chance?

Doppelte Chance sollte mittlerweile bei jedem gute Anbieter zur Verfügung gestellt werden.

SCHNELLER 

ALS DER BENNIE :-P
24/7 for live
* SEO JR.
close-link