Wettarten2018-07-11T13:04:24+00:00

Die verschiedenen Wettarten für Sportwetten im Überblick

Heutzutage gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Wettarten für Sportwetten. Dieser Markt hat in den letzten Jahren eine beachtliche Entwicklung genommen. Immer mehr Online Buchmacher strömen auf den Markt und verursachen damit ein hohes Maß an Neuerungen. Wo früher nur auf Sieg oder Niederlage gesetzt werden konnte, gibt es jetzt Handicap Wetten oder Wetten auf die Anzahl der Ecken innerhalb einer Fußballpartie. Teilweise warten bei speziellen Wettarten sogar ganz besondere Wettbonus Codes. Bei dieser Vielzahl an Wettarten und unterschiedlichen Sportarten kann schon mal der Überblick verloren gehen. Damit genau das nicht passiert, gibt es hier alle wichtigen Wettarten übersichtlich zusammengefasst.

Sportwetten haben im Verlauf der Zeit eine große Wandlung durchgemacht. Während früher noch bei einzelnen Buchmachern vor Ort gewettet werden musste, gibt es mittlerweile global agierende Online Buchmacher mit riesigem Wettangebot. Dementsprechend hat sich auch die Anzahl der verschiedenen Wettoptionen deutlich gesteigert. Wo früher nur auf Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg gesetzt werden konnte(also 1 X 2) können heute komplexe Systemwetten abgeschlossen werden, bei den verschiedene Kombiwetten zusammengestellt werden und sogar der Verlust einer Einzelwette nicht den Verlust der Gesamtwette darstellen muss. Der rasant wachsende Markt für Online Sportwetten verstärkt diesen Umstand noch.

Die wichtigsten Wettarten im Vergleich

Mittlerweile haben die meisten Online Buchmacher eine große Vielfalt an verschiedenen Wettmöglichkeiten im Angebot. Damit dabei nicht der Überblick verloren geht, gibt es hier die wichtigsten Wettarten übersichtlich im Vergleich.

Einzelwetten

Die Einzelwette ist einer der Klassiker unter den verschiedenen Wettarten. Hierbei wird lediglich auf ein einzelnes Ereignis gesetzt. Dabei ist die Einzelwette an sich als Oberbegriff zu verstehen, denn eine Einzelwette kann beispielsweise sowohl auf ein konkretes Ergebnis, als auch auf einen Torschützen, die Gesamtanzahl der Tore in einem Spiel oder viele weitere Ereignisse platziert werden. Sie wird aber immer allein und nicht in Kombination mit anderen Wetten abgegeben.

Ergebniswette

Die Ergebniswette ist eine Wette auf den konkreten Ausgang einer Partie. Beim Fußball würde es also nicht genügen, auf den Sieger eines Spiels zu setzen, sondern es muss das komplette Ergebnis richtig getippt werden. Dazu lohnt häufig ein Blick auf die Statistik der beteiligten Mannschaften und ihrer Trainer. Einige haben sich schließlich den Ruf erarbeitet, durch zahlreiche knappe 1:0 Siege erfolgreich zu sein, wiederum andere stehen für Spektakel mit vielen Toren auf beiden Seiten. Dann wird die Festlegung auf ein konkretes Ergebnis natürlich entsprechend komplexer.

Doppelte Chance

Die Doppelte Chance ist eine Wettart, bei der das Verlustrisiko minimiert wird, die Quoten dafür aber auch etwas geringer ausfallen. Hier gibt es folgende Wettoptionen: 1X, 12, oder X2″. Das heißt es wird entweder darauf gesetzt, dass das Heimteam oder das Auswärtsteam nicht verliert oder aber darauf, dass das Spiel nicht unentschieden ausgeht. Diese Wette bietet sich vor allem dann an, wenn man sich sicher ist, dass ein Team die Partie nicht verliert oder aber ein Unentschieden auf Grund der Ausgangssituation (zum Beispiel K.O.-Runde oder Abstiegskampf) als unwahrscheinlich erscheint.

Handicap

Bei der Handicap Wette wird einem Team ein virtueller Vorsprung von einer bestimmten Anzahl Punkte beziehungsweise Tore eingeräumt. Dieser wird auf den reellen Spielstand hinauf addiert und der Ausgang der Partie somit neu bewertet. Somit zählt auch nicht der reale Ausgang des Spiels für den Wettgewinn, sondern der Spielstand nach Addition des Handicaps. Handicap-Wetten können in den verschiedensten Sportarten von Fußball, über Basketball und Handball bis hinzu Tennis und Eishockey angeboten werden.

Asian Handicap

Eine Wette mit Asian Handicap funktioniert im Prinzip genauso wie eine reguläre Handicap Wette, nur dass es im Falle eines Unentschiedens (nach Einberechnung des Handicaps) das Geld zurück gibt. Es kann dementsprechend auch nur auf einen Sieg oder Niederlage mit Handicap gesetzt werden. Somit weist das Asian Handicap häufig eine etwas geringere Quote auf, bietet aber gleichzeitig eine größere Absicherung gegen Wettverluste.

Kombiwetten

Kombiwetten locken mit hohen Quoten und lukrativen Gewinnen. Denn hier werden mehrere Einzelwetten kombiniert. Die Quoten der einzelnen Wetten werden multipliziert und ergeben somit die Gesamtquote der Kombiwette. So können mehrere eher risikoarme Wettauswahlen zu einer ansehnlichen Quote kombiniert werden. Aber Achtung: Geht eine Wettauswahl aus der Kombiwette verloren, gilt die Wette insgesamt als verloren. Deshalb sollte die Zusammenstellung einer Kombiwette nur mit hoher Sorgfalt vorgenommen werden.

Systemwetten

Eine Systemwette ist eine Kombination mehrerer Kombiwetten auf einem Wettschein. Bei einer „3 aus 5“ Systemwette, werden beispielsweise aus fünf Wettauswahlen alle möglichen dreier Kombinationen gebildet. Dadurch geht die Wette nicht verloren, wenn eine der Wettauswahlen nicht erfolgreich verläuft, da aus den vier übrigen Wettauswahlen immer noch mehrere erfolgreiche Kombiwetten gebildet werden können. Systemwetten sind ein guter Weg, um Kombiwetten gegen Wettverluste abzusichern, haben aber dementsprechend aber auch etwas geringere Gesamtquoten.

2 Wege Wette

Eine 2 Wege Wette kommt nur für Sportarten in Frage, bei denen eine Partie nur zwei mögliche Wettausgänge hat und es nicht zu einem Unentschieden kommt. Es gewinnt also entweder Spieler/ die Mannschaft A oder B. Das wohl populärste Beispiel für diese Wettart ist Tennis, hier gibt es schließlich unter keinen Umständen ein Unentschieden. Bei Fußballpartien in K.O.-Runden wird zwar schlussendlich durch Verlängerung oder Elfmeterschießen doch ein Sieger ermittelt, für die Wette würde aber der Spielstand nach der regulären Spielzeit gelten und hier ist schließlich bei jedem Fußballspiel ein Unentschieden möglich.

3 Wege Wette

Die 3 Wege Wette addiert zu Sieg und Niederlage wie bei der 2 Wege Wette noch die Möglichkeit eines Unentschiedens hinzu. Sie wird also vor allem bei Sportarten wie Fußball, Handball oder Eishockey angeboten. Beim Fußball zählt bei den meisten Wettanbietern immer der Spielstand nach Ablauf der regulären Spielzeit. Wie ein Spiel in der Verlängerung oder im Elfmeterschießen entschieden wird, ist dann für den Ausgang der 3 Wege Wette irrelevant, denn schließlich endeten in diesem Fall die 90 Minuten mit einem Unentschieden.

Head To Head Wetten

Diese Wettform dreht sich, wie der Name schon sagt, um die Anzahl der erzielten Tore. Dabei kann sowohl auf die Tore für ein Team als auch auf die Gesamtanzahl der Tore in einer Partie gesetzt werden. Wenn beispielsweise auf über 2,5 Tore insgesamt gesetzt wird, gilt die Wette als gewonnen, wenn in der Partie drei oder mehr Tore fallen, egal welches Team dabei wie viele Tore erzielt. Umgekehrt gilt die Wette bei nur einem oder zwei Toren insgesamt als verloren.

Wetten auf Ecken

Hier wird auf die Anzahl der Ecken für ein Team innerhalb einer Fußballpartie gesetzt oder aber auf die Gesamtanzahl, der durch beide Teams verursachten Ecken. Dabei wird meistens mit einer Über/ Unter Wette gearbeitet, Wetten auf die exakte Anzahl an Ecken in einer Partie sind eher selten. Insgesamt gilt, dass Teams die häufig Flanken und den Torabschluss suchen, auch eine grundsätzlich höhere Anzahl an Ecken pro Partie erhalten, als solche, die eher auf eine defensive Spielweise setzen.

Die Cash Out Funktion ist nicht bei allen Wettarten verfügbar

Mit der Cash Out Funktion kann schon vor Ende der ausgewählten Partien ein Wettgewinn ausgezahlt werden. Dieser ist meist etwas geringer als der insgesamt mögliche Gewinn, dafür kann so ein möglicher Verlust der Wette in der letzten Minute oder durch nur eine Wettauswahl auf einem Kombiwettschein umgangen werden. Allerdings ist die Cash Out Funktion nicht für alle Wettarten verfügbar. Denn ein Cash Out ist nur möglich, wenn eine Wette durch den Wettanbieter live nachvollzogen werden kann (dann gibt es meistens auch Live Wetten auf diese Partie) oder die einzelnen Wetterereignisse auf einer Kombiwette zumindest mit genügend zeitlichem Abstand zueinander stattfinden. Auch innerhalb der einzelnen Wettarten variiert die Möglichkeit auf einen Cash Out.

Mögliche Wettstrategien für einzelne Wettarten

Welche Wettart schlussendlich am häufigsten gewählt wird, hängt letztlich auch vom eigenen Geschmack ab. Während manche eher auf Einzelwetten aus kleineren Sportarten zählen und dort auf Sieg oder Niederlage oder den siegreichen Teilnehmer eines Rennes setzen, setzen andere eher auf komplexere Kombi- und Systemwetten mit ausgefalleneren Wettmärkten. Die Wahl zwischen den verschiedenen Optionen hängt auch davon ab, ob eher große oder kleine Einsätze platziert werden sollen und ob auf eher sichere oder risikoreiche Wettquoten zurückgegriffen wird. Wichtig ist aber immer, dass sich vor dem Abschließen von Wetten ausreichend Gedanken über die passende Strategie gemacht wird.

Die beliebteste Wettart der Spieler – Diese Sportwette wird oft genutzt

Jeder Sportwetten-Liebhaber, jede Region und jedes Land hat seine Lieblingssportart. Diese Lieblingssportart hat auch immer einen Einfluss darauf, welche Wettarten am beliebtesten sind. Da bei amerikanischen Sportarten Unentschiedenen eher selten eine Möglichkeit sind, finden sich dort beispielsweise eher wenig Spieler, die 3 Weg Wetten bevorzugen. In Deutschland hingegen sind vor allem Einzel- und Kombiwetten auf Fußballpartien beliebt. Dieser Sport ist außerdem durchaus komplex und bietet damit auch eine Vielzahl von möglichen Wettmärkten und Optionen für unterschiedliche Wettarten.

Bei Wettanbietern sind immer wieder Neuerung gefragt

Der Markt für Sportwetten im Internet ist hart umkämpft. Immer wieder machen neue Online Buchmacher den etablierten Wettanbietern Konkurrenz. Deshalb ist es für die Buchmacher wichtig, stets auf dem neusten Stand zu sein und zusätzliche Innovationen voran zu treiben. Neben dem stark umstrittenen Thema Wettsteuer grenzen sich die Buchmacher über  neue Wettvarianten und Optionen für die verschiedensten Arten von Sportwetten voneinander ab. Auch Zusatzfunktionen wie Wettversicherung und Cash-Out-Funktionen sind ein Resultat dieses Umstandes. Von diesem Fortschritt können Kunden beim richtigen Wettanbieter häufig deutlich profitieren.

Die einzelnen Buchmacher bieten nicht alle Wetten an

Wer eine Vorliebe für eine bestimmte Art von Sportwetten hat, sollte sich bei der Wahl des richtigen Buchmachers vorher informieren, ob dieser die präferierte Wettoption auch anbietet. Denn manche Anbieter haben sich auf bestimmte Sportarten und Wettmärkte spezialisiert. In der Regel bieten zwar alle großen Online Buchmacher die wichtigsten Wetten an, Wettarten wie H2H oder Asian Handicap können aber durchaus bei einigen Wettanbietern fehlen. Auch bei Systemwetten variieren die Möglichkeiten bei den verschiedenen Wettanbietern teils stark.

Zusätzlicher Wettbonus für einzelne Wettarten

Wer einen Wettbonus in Anspruch nimmt, der sollte sich vorher genau durchlesen, für welche Wettarten dieser gedacht ist. Manchmal sind nämlich nicht alle Wettarten mit dem Bonus nutzbar oder er gilt sogar nur für eine bestimmte Wettvariante. Einzahlungsboni können beispielsweise häufig nicht mit Systemwetten freigespielt werden. Dafür gibt es bei vielen Wettanbietern inzwischen Quoten-Booster für Kombiwetten. Hier wird die Gesamtquote vom Wettanbieter zusätzlich immer stärker erhöht, umso mehr Wettauswahlen der Kombiwette hinzugefügt werden. Einen besonderen Blick sollten man in die Bonusbedingungen werfen wenn es um einen Wettbonus ohne Einzahlung geht. Hier sind die Bedingungen und Vorraussetzungen meisten besondern streng.

Wettarten Fazit – Umfangreiche Möglichkeiten für Spieler

Innovation, Verbesserung und Auswahlmöglichkeiten sind für Verbraucher in den meisten Fälle äußerst positive Aspekte. Das gleiche gilt auch für die beständig wachsende Anzahl an Wettarten und die damit einhergehenden Möglichkeiten für Spieler. Mittlerweile gibt es für jeden Geschmack und jede Wettstrategie auch die richtige Wettart. Es lohnt sich bei der Auswahl des Wettanbieters allerdings dennoch zu prüfen, ob der Online Buchmacher die gewünschte Wettart auch anbietet. Denn einige Sportwetten Anbieter haben sich auf unterschiedliche Wettarten spezialisiert als andere. Doch nicht nur der Wettanbieter bestimmt, die Anzahl der Wettmärkte auf eine Partie, auch die Sportarten selbst sorgen für unterschiedliche Grenzen und Möglichkeiten. Bei einem gut aufgestellten Buchmacher gibt es heutzutage aber in jedem Fall äußerst umfangreiche Möglichkeiten für Sportwetten.

SCHNELLER 

ALS DER BENNIE :-P
24/7 for live
* SEO JR.
close-link