Wettbonus ohne Einzahlung2019-03-18T11:53:07+00:00

Wettbonus ohne Einzahlung – Gratis Wettguthaben im Überblick

aktueller wettgutschein code iconViele Wettanbieter versuchen neue Kunden mit einem Wettbonus für sich zu gewinnen. Ein Wettbonus ohne Einzahlung ist dabei besonders attraktiv, denn mit diesem kann echtes Geld gewonnen werden, ohne dass eine eigene Einzahlung nötig ist. Diese Aktionen sind teilweise nur über besondere Gutscheine verfügbar aber teilweise auch ohne einen besonderen Wettbonus Code zugänglich. Viele Spieler sind jedenfalls gezielt auf der Suche nach Wettanbietern, bei welchen auch ohne Einzahlung ein Bonus gewährt wird. Leider bieten aktuell nur wenige Buchmacher diesen speziellen Bonus an. Im folgenden Artikel erfährst du, welche verschiedenen Varianten es beim Wettbonus ohne Einzahlung gibt und was bei der Verwendung eines solchen Bonusangebot beachtet werden sollte.

  • Unterschiedliche Formen von Wettbonus ohne Einzahlung
  • Ein Wettbonus ohne Einzahlung beträgt meistens zwischen 5€ und 10€
  • Bonus ohne Einzahlung ist immer an Bonusbedingungne geknüpft
  • Der Bonus ist für Neukunden aber auch für Bestandskunden verfügbar

aktueller wettgutschein code iconBei einem Wettbonus ohne Einzahlung erhält der Kunde ein Startguthaben oder Gratiswetten, ohne dass er dafür eigenes Geld einzahlen muss. Es ist lediglich eine Registrierung bei dem jeweiligen Anbieter erforderlich, wodurch ein Wettkonto eröffnet wird. Auf diesem wird der Wettbonus gutgeschrieben und kann nun für verschiedene Wetten genutzt werden. In der regel beläuft sich die Bonushöhe zwischen 5€ und 10€. Doch auch Bestandskunden steht dieser Wettbonus immer mal wieder zur Verfügung.

Die Vorteile

Für die Spieler ist ein Wettbonus ohne Einzahlung meist ein willkommenes Geschenk. Schließlich müssten sie normalerweise eigenes Geld riskieren, um Wetten abschließen zu können. Mit dem Bonus können sie dagegen kostenlos wetten. Der Kunde ist zu keinen Zeitpunkt zu Zahlungen an den Wettanbieter verpflichtet.

Die Nachteile

Zwar muss mit einem Wettbonus ohne Einzahlung kein eigenes Geld riskiert werden, allerdings können die Gewinne meist auch nicht sofort ausgezahlt werden. In der Regel ist der Spieler an Bonusbedingungen gebunden und muss das geschenkte Guthaben mehrfach einsetzen, bevor eine Auszahlung möglich ist. Des Weiteren muss geschaut werden für welche Wettarten der Bonus genau eingesetzt werden kann.

Wird für den Wettbonus ein spezieller Bonus Code benötigt?

Ob ein Bonuscode erforderlich ist, hängt vom einzelnen Wettanbieter und der Art des Bonusangebots ab. Bei einigen Buchmachern ist ein spezieller Bonus Code nötig. Dieser steht dann entweder auf dem Wettgutschein oder ist auf der Webseite des Wettanbieters ersichtlich. Bei anderen wird dagegen kein extra Bonus Code benötigt, um den Wettbonus beanspruchen zu können. Hier sollte man immer die AGB’s und den Werbetext auf der Webseite genau lesen.

Wettbonus ohne Einzahlung – Die unterschiedlichen Formen

gratis Wettbonus iconEs gibt mehrere Möglichkeiten, wie Spieler einen Wettbonus ohne Einzahlung erhalten können. Hier gibt es inzwischen viele unterschiedliche Arten. Auch in Sachen Bonusbedingungen gibt es dabei viele Unterschiede. Doch alle Bonusvarianten haben eines gemeinsam: Es muss kein Geld eingezahlt werden, um mit dem Bonus eine Wette abschließen zu können.

Bonus ohne Einzahlung

Bei einem klassischen Wettbonus ohne Einzahlung bekommt der Kunde nach der Registrierung einen kleinen Betrag auf seinem Wettkonto gutgeschrieben, welchen er zu Wetten nutzen kann. Gewinnt er mit dem Gratis-Guthaben Geld, und schafft es, die Bonusbedingungen erfüllen, so kann er sich den Gewinn auszahlen lassen.

Guthaben bei Events

Im Rahmen bestimmter Events wie zum Beispiel Weltmeisterschaften werden häufig spezielle Bonusaktionen angeboten. Oft kann mit dem Bonusguthaben dabei nur auf Begegnungen dieses Events gewettet werden. So ist es beispielsweise bei einer auf die Fußball-WM ausgerichteten Aktion nicht möglich, auf Eishockey-Spiele zu setzen.

Gratiswetten

Bei einer Gratiswette erhält der Kunde kein Bonusguthaben, sondern einen kostenlosen Wettschein. Genau wie beim Wettbonus ohne Einzahlung ist es auch mit der Gratiswette möglich, ohne eigenes Geld Wetten abzuschließen. Im Gegensatz zum Wettbonus ist hier aber der Einsatz bereits vorgegeben. Bei einigen Gratiswetten kann auch nur auf bestimmte Ereignisse gewettet werden.

Wettgutscheine

Ähnlich wie bei der Gratiswette hat der Kunde auch hier die Möglichkeit, einzelne Wetten kostenlos zu platzieren. Dabei kann er in den meisten Fällen zwischen verschiedenen Events wählen, bei einigen Anbietern muss dagegen auf eine festgelegte Auswahl an Spielen gesetzt werden.

Diese Kriterien zeichnen einen guten Wettbonus ohne Einzahlung aus

gratis Wettbonus iconEin kostenloser Wettbonus erscheint zunächst immer verlockend. Vor allem dann, wenn der Spieler kein eigenes Geld dafür eingezahlen muss. Da es aber deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Bonusangeboten der Wettanbieter gibt, sollten die Spieler vor einer Registrierung genauer hinschauen. Schließlich macht es einen großen Unterschied, ob der Bonus nur 4x oder 10x umgesetzt werden muss oder die Wette eine Quote von 1.50 oder 2.00 aufweisen muss.

Transparenz der Konditionen

Die Spieler sollten bereits vor der Registrierung gut erkennen können, welche Konditionen für den Wettbonus ohne Einzahlung gelten. Andernfalls könnte es passieren, dass der Kunde sich aus Unwissenheit nicht an die Bonusbedingungen hält und der Wettbonus dadurch verfällt. Ein falscher Eindruck von der möglichen Höhe des Gewinns sollte ebenfalls vermieden werden.

Umsetzbedingungen

Ein Wettbonus ohne Einzahlung muss normalerweise mehrere Male umgesetzt werden, bevor eine Auszahlung möglich ist. Die Umsetzbedingungen sollten unter realistischen Voraussetzungen erfüllbar sein. Die Spieler möchten schließlich eine echte Chance haben, mit ihrem Wettbonus Geld zu gewinnen. Werden zu viele Wetten gefordert, um die Bonusbedingungen zu erfüllen, so können die meisten Spieler den Wettbonus am Ende nicht auszahlen.

Faire Mindestquote

Für die Wetten, welche zur Erfüllung der Umsetzbedingungen abgeschlossen werden, gilt eine Mindestquote. Diese Quote soll verhindern, dass Wetten auf nahezu sichere Ereignisse platziert werden und der Bonus anschließen problemlos ausgezahlt werden kann. Zu hoch sollte die Mindestquote allerdings nicht sein. Wenn Außenseiter-Wetten gewonnen werden müssen, um die Bonusbedingungen zu erfüllen, liegt die Quote klar zu hoch.

Große Frist

Die Bedingungen für die Auszahlung des Wettbonus müssen innerhalb einer bestimmten Zeit erfüllt werden. Diese Frist sollte so groß sein, dass es für die Spieler kein Problem darstellt. Bei zu kurzen Fristen müssen die Spieler manchmal auf Ereignisse setzen, auf die sie normalerweise nicht wetten würden.

Keine Gewinnlimitierung

Liegt ein Spieler mit seiner Außenseiter-Wette richtig, so kann er sich über einen hohen Gewinn freuen. Zunächst sollte er aber sicherstellen, dass die Bonusbedingungen eine Auszahlung höherer Beträge überhaupt zulassen. Bei einigen Anbietern ist der maximal auszahlbare Betrag beim Wettbonus ohne Einzahlung limitiert, was natürlich zu erheblichen Einschränkungen führt.

Wofür sollten Spieler den kostenlosen Wettbonus nutzen?

Mit einem Bonus ohne Einzahlung kann der jeweilige Wettanbieter unverbindlich getestet werden. Da der Spieler kein eigenes Geld einzahlen muss, hat er auch nichts zu verlieren. Mit einem guten Wettbonus können verschiedene Wettkategorien und Arten von Wetten getestet werden.
Viele Spieler nutzen eine Wettbonus ohne Einzahlung auch, um Risiken einzugehen, welche sie unter normalen Umständen eher vermeiden würden. Vorher sollte allerdings geklärt werden, ob eine Auszahlungsbeschränkung vorliegt, da sich beispielsweise riskante Kombi-Wetten nur lohnen, wenn der gesamte Gewinn auch ausgezahlt werden kann.

Wieso verschenken die Wettanbieter Geld?

Ist ein Wettanbieter von seinem Angebot überzeugt, so möchte er vielen Spieler einen kostenlosen Test ermöglichen. Mit einem Wettbonus ohne Einzahlung entsteht ein Anreiz, sich bei dem Anbieter zu registrieren. Gefällt dem Spieler das Angebot, zahlt er möglicherweise weiteres Geld ein und platziert regelmäßig Wetten bei diesem Anbieter.

Bekommen auch Bestandskunden einen Gratis Bonus?

Nicht nur neue Spieler können einen Wettbonus ohne Einzahlung erhalten. Viele Wettanbieter ermöglichen es auch ihren Bestandskunden regelmäßig, zusätzliches kostenloses Guthaben zu erhalten. Ein Gratis Bonus für Bestandskunden kann zum Beispiel als Treueprämie ausgezahlt werden. Bei manchen Wettanbietern sammeln die Kunden mit jeder Wette Punkte, welche sie ab einem bestimmten Betrag in Bonusguthaben umtauschen können. Große Sportevents sind für viele Anbieter ebenfalls ein Grund, um Sonderaktionen anzubieten. Auch hier können Bestandskunden oftmals einen Bonus ohne Einzahlung erhalten.

Fazit zum Wettbonus ohne Einzahlung – Viele Möglichkeiten ohne Risiko

aktueller wettgutschein code iconMit einem kostenlosen Bonus kann ein Wettanbieter unverbindlich getestet werden. Für die Spieler entstehen dadurch keine Verpflichtungen, und es muss kein eigenes Geld eingezahlt werden. Bevor ein Wettbonus genutzt wird, sollten die Konditionen genau gelesen und verstanden werden, um unrealistische Erwartungen zu vermeiden. Viele Spieler nutzen den Wettbonus, um höhere Risiken einzugehen. So können möglicherweise ganz ohne Einzahlung hohe Beträge gewonnen werden. Wir wollen an der Stelle aber noch den Hinweis spendieren das Wettbonus nicht alles ist. Erfolgreiche Spieler beschäftigen sich auch mit Themen wie Sportwetten Strategie und dem brisanten Thema Wettsteuer. Hier kann viel Geld gespart und verdient werden.

  • Dank dem Wettbonus ohne Einzahlung hat der Spieler nichts zu verlieren
  • Wettbonus steht Neukunden aber auch den Bestandskunden zur Verfügung
  • Faire Bonusbedingungen bzw. Umsatzbedingungen sind dabei entscheidend
  • Der Bonus variiert bei den Wettanbietern zwischen 5€ und 10€

SCHNELLER 

ALS DER BENNIE :-P
24/7 for live
* SEO JR.
close-link